Titel in Goa für Felix Lebrun / Tolle Ergebnisse bei der U21-EM

Felix Lebrun hat beim WTT Star Contender in Goa einen bemerkenswerten Triumph gefeiert. In einem packenden Finale setzte sich der junge französische Shootingstar gegen die Nummer 7 der Welt, Hugo Calderano, durch und sicherte sich den Titel im Herren-Einzel. Dieser Sieg, gleichzeitig Lebruns erster WTT Star Contender-Titel, ist eine weitere Meilenstein auf dem Weg in die absolute Weltspitze. In der Weltrangliste katapultierte ihn dieser Titel auf Platz 6 und damit ist er zum ersten Mal in seiner Karriere der beste Nicht-Chinese der Welt.

Neben Lebruns herausragendem Erfolg zeigten unsere Spieler auch bei den U21 Europameisterschaften in Skopje ihr Können. Im Mixed – Event gewannen Ivor Ban und Hana Arapovic (beide Kroatien) die Goldmedaille in einem spannenden Finale gegen eine rumänische Kombination.

Auch im Damen-Doppel konnte mit Bianca Mei Rosu (Rumänien) eine TIBHAR-Spielerin Gold gewinnen – gemeinsam mit Ihrer Partnerin Zaharia krönte sie sich souverän zur Europameisterin!
Und auch im Herren-Doppel gab es Gold – hier konnte sich TIBHAR-Spieler Milosz Redzimski gemeinsam mit seinem Partner Kubik in einem spannenden und hochklassigen Finale mit 3:2 gegen Edy Ionescu und Darius Movileanu aus Rumänien durchsetzen.

Redzimski setzte seinen Erfolgsweg auch im Herren-Einzel fort, wo er seinen Doppelpartner mit 4:2 niederringen, und seinen Titel aus 2023 erfolgreich verteidigen konnte!   Wir gratulieren unseren Youngsters zu tollen Ergebnissen und freuen uns jetzt schon auf die nächsten Turniere.

Beitrag teilen

news navigation

MEHR news